Neuer Präsident beim Lions Club Eupen

Ende Juni endet traditionell ein Lionsjahr, um auch gleich Platz zu machen für einen neuen Präsidenten und einer motivierten Equipe. Wir danken unserem Lionsfreund Serge Förster (rechts im Bild) und seinem Komitee für den tollen Einsatz im vergangenen erlebnis- und erfolgreichen Löwenjahr. Mit frischem Elan widmen wir uns den anstehenden Projekten und Aktivitäten im Lionsjahr 2022-2023 im Interesse der Bedürftigen in der Region. Wir wünschen unserem Präsidenten Michael Johnen (links im Bild) und seinem Team viel Erfolg! 

Der Lions Club Eupen unterstützt die 'Freunde des Marienheims' VoG mit 3.000 €

Am 18. Mai 2022 hat die 9. und letzte Scheckübergabe im Rahmen der Weihnachtsmarktaktion "Jedes Los gewinnt" stattgefunden. Die Freunde des Marienheims, Raeren unterstützen ehrenamtlich das Heim in der Absicht das Leben der Senioren so angenehm wie möglich zu machen, zumindest soweit es den Umständen entsprechend geht. Eine immer wichtiger werdende Herausforderung des Hauses ist die zunehmende Demenzerkrankung älterer Menschen. Es ist Zielsetzung des Hauses alles zu tun, um den Menschen auch unter diesen Umständen ein würdiges Leben zu ermöglichen. In dem Rahmen sollen neue Relax-Sessel beschafft werden, die einer starken Abnutzung durch den täglichen intensiven Gebrauch ausgesetzt sind. Der Lionsclub freut sich das Marienheim bei der Beschaffung dieser Sessel zu unterstützen.   

 

Die Freunde des Marienheims VoG ist eine von 9 Vereinigungen, die durch die Weihnachtsaktion "Jedes Los gewinnt" unterstützt wird. Im Rahmen dieser Aktion schüttet der Lionsclub insgesamt 20.350 € für karitative Projekte im Eupener Land aus.   

Der Lions Club Eupen unterstützt das Haus Fabiola, der Behindertenstätten VoG mit 1.500 €

Am 18. Mai 2022 hat die 8. Scheckübergabe im Rahmen der Weihnachtsmarktaktion "Jedes Los gewinnt" stattgefunden. Das Haus Fabiola der Behindertenstätten beherbergt im Augenblick 22 Menschen mit Einschränkung. Sie werden beaufsichtigt und betreut in einem wirklich professionellem Rahmen, um ein angemessenes Leben führen zu können. Das Haus ist bestrebt den Rahmen sprich die Einrichtung für die Bewohner, wenn es geht, so angenehm wie möglich zu machen. Durch die intensive Nutzung ist das Mobilar starken Belastungen ausgesetzt. Der Lionsclub unterstützt das Haus bei der Beschaffung von neuen Esstischen und Stühlen für die SB-Küche.  

 

Das Haus Fabiola ist eine von 9 Vereinigungen, die durch die Weihnachtsaktion "Jedes Los gewinnt" unterstützt wird. Im Rahmen dieser Aktion schüttet der Lionsclub insgesamt 20.350 € für karitative Projekte im Eupener Land aus.

Der Lions Club Eupen unterstützt die VoG "Wir für Euch" mit 1.500 €

Am 13. Mai 2022 hat die 7. Scheckübergabe im Rahmen der Weihnachtsmarktaktion "Jedes Los gewinnt" stattgefunden. "Wir für Euch" unterstützt seit Jahren Menschen mit Einschränkung, insbesondere Menschen die gehbehindert und an einen Rollstuhl gebunden sind. Anhand von behindertengerechten Fahrzeugen betreibt die VoG einen Fahrdienst um die Menschen bei Behördengängen, Arztbesuchen und sonstigen Ereignissen zu transportieren. Dazu organisiert "Wir für Euch" sporadisch Ausflüge oder Weihnachtsfeste damit diese Menschen auch schonmal Ereignisse genießen können, die über die Alltagsroutine hinausgehen und ein bisschen Spaß bieten. Leider hat die katastrophale Überschwemmung Mitte 2021 in der Unterstadt das gesamte Material zerstört, das der VoG zur Organisation ihrer Weihnachtsfeier zur Verfügung stand. Der Lionsclub unterstützt "Wir für Euch" bei der Beschaffung von neuem Material zu diesem Zweck. 

 

"Wir für Euch" ist eine von 9 Vereinigungen, die durch die Weihnachtsaktion "Jedes Los gewinnt" unterstützt wird. Im Rahmen dieser Aktion schüttet der Lionsclub insgesamt 20.350 € für karitative Projekte im Eupener Land aus.   

Der Lions Club Eupen unterstützt die Beschützende Werkstätte Eupen mit 2.500 €

Am 13. Mai 2022 hat die 6. Scheckübergabe im Rahmen der Weihnachtsmarktaktion "Jedes Los gewinnt" stattgefunden. Die Beschützende Werkstätte Eupen betreibt ein industrielles Unternehmen, die über hundert Menschen mit Einschränkung Arbeit gibt. Diesen Menschen bietet die Beschützende Werkstätte mehr als nur Arbeit. Die Arbeit bedeutet die Fähigkeit einen Beitrag im Leben leisten zu können und einen Lebenssinn zu haben. Ein beträchtlicher Anteil der Produktion der Werkstätten betrifft den Nahrungsmittelbereich. Der Lionsclub unterstützt die Werkstätten bei die Beschaffung eines ergonomischen Spülbeckens, damit die Menschen körperschonend arbeiten können.   

Die Beschützende Werkstätte Eupen ist eine von 9 Vereinigungen, die durch die Weihnachtsaktion "Jedes Los gewinnt" unterstützt wird. Im Rahmen dieser Aktion schüttet der Lionsclub insgesamt 20.350 € für karitative Projekte im Eupener Land aus.   

Der Lions Club Eupen unterstützt die SIA mit 3.000 €

Am 5. Mai 2022 hat die 5. Scheckübergabe im Rahmen der Weihnachtsmarktaktion "Jedes Los gewinnt" stattgefunden. Die V.o.G. Soziale Integration und Alltagshilfe unterhält in der Unterstadt auf der Hütte 57 ein Haus, um Jugendliche und junge Erwachsene in schwierigen Lebenssituationen zu unterstützen und Ihnen beim Eintritt in die Gesellschaft zu helfen. Die Vereinigung ist während der Überschwemmung in der Unterstadt knapp von einer Katastrophe verschont geblieben. Glücklicherweise ist nur der Keller voll Wasser gelaufen. Trotzdem wurde viel Material zerstört, das vorwiegend aus Freizeitmaterial bestand (Regale, Kisten, Fahrräder, Boxsack, usw...) Der Lionsclub unterstützt die SIA bei der Neubeschaffung dieses Materials. 

 

Die SIA ist eine von 9 Vereinigungen, die durch die Weihnachtsaktion "Jedes Los gewinnt" unterstützt wird. Im Rahmen dieser Aktion schüttet der Lionsclub insgesamt 20.350 € für karitative Projekte im Eupener Land aus.   

Der Lions Club Eupen unterstützt mit 2.000 € das Viertelhaus Cardijn

Am 20. April 2022 hat die 4. Scheckübergabe im Rahmen der Weihnachtsmarktaktion "Jedes Los gewinnt" stattgefunden. Mit dem Geld unterstützt der Lions Club das Atelier "Alle anders, alle kreativ" des Viertelhauses. Das Atelier besteht aus Kunst- Sport- und Naturaktivitäten in den Schulferien sowie mittwochs nachmittags für Kinder aus sozial schwachen Familien und/oder Familien mit Migrationshintergrund. Das Viertelhaus will diesen Kindern Möglichkeiten zur Weiterentwicklung des kreativen Ausdrucks und der sinnlichen Wahrnehmung geben. Die Begegnung zwischen Kindern unterschiedlicher Herkunft, Kultur und Religion wird gefördert.

 

Das Viertelhaus Cardijn ist eine von 9 Vereinigungen, die durch die Weihnachtsaktion "Jedes Los gewinnt" unterstützt wird. Insgesamt schüttet der Lionsclub 20.350 € im Rahmen dieser Aktion für karitative Projekte im Eupener Land aus.

3. Checkübergabe im Rahmen der Glücksternaktion:

Am 13. April 2022 hat die 3. Scheckübergabe im Rahmen der Weihnachtsmarktaktion "Jedes Los gewinnt" stattgefunden. Der Lions Club Eupen unterstützt mit 1.850 € die Palliativpflegestation Foyer Horizont des Pflegezentrums Sankt Joseph in Moresnet. Das Geld soll der Beschaffung einer Parabolantenne für die deutschsprachigen Patienten der Station dienen. Die Verantwortliche Ärztin Dr. Ursula Wetzels und die Direktorin Martine Fischer unterstreichen wie wichtig die Fernsehunterhaltung in der eigenen Sprache für die Patienten aus der deutschsprachigen Gemeinschaft ist. Der Präsident des Lions Clubs Serge Förster freut sich über die Möglichkeit ein derart spezifisches Projekt in Moresnet unterstützen zu dürfen. 

Die Palliativpflegestation Foyer Horizont ist eine von 9 Vereinigungen, die durch die Weihnachtsaktion "Jedes Los gewinnt" unterstützt wird. Insgesamt schüttet der Lionsclub 20.350 € im Rahmen dieser Aktion für karitative Projekte im Eupener Land aus. 

Check Übergabe an Josephine Koch Service

Am 12. April 2022 hat die 2. Scheckübergabe im Rahmen der Weihnachtsmarktaktion "Jedes Los gewinnt" stattgefunden. Der Lions Club Eupen unterstützt mit 2.500 € den Fahrdienst des Josephine Koch Services. Dieser Fahrdienst transportiert hilfsbedürftige Senioren und Patienten zu notwendigen Terminen und hat im COVID-Jahr 2021 über 150.000 km zurückgelegt. Der Lions Club freut sich darüber einen Teil der Treibstoff- und Unterhaltskosten mit zu tragen. 

Ziel des Josephine Koch Service ist es hilfsbedürftige Menschen in den Mittelpunkt zu rücken und Hilfe anzubieten. Neben dem Fahrdienst übernimmt oder unterstützt der Josephine Koch Service im Rahmen des St. Nikolaus Hospitals den Besucherempfang und die Patientenbegleitung. Im Bereich der Seniorenunterstützung sind "Vergissmeinnicht" und der Treffpunkt "Mittendrin" nicht mehr weg zu denken.   

Der Präsident des Lions Clubs Serge Förster würdigte die Vielfältigkeit der Beiträge des Josephine Koch Service als extrem wichtig in unserer Gemeinschaft. Der Josephine Koch Service ist eine von 9 Vereinigungen, die anhand der Weihnachtsaktion "Jedes Los gewinnt" unterstützt werden. Insgesamt schüttet der Lionsclub 20.350 € im Rahmen dieser Aktion aus. 

Benefiz-Marathon 2022 - Traumhaftes Endergebnis

Im Rahmen einer Pressekonferenz wurde am 14/04/2022 im Foyer des BRF das offizielle Endergebnis des Spendenmarathon 2022 vorgestellt: 

Beim diesjährigen Wander-Marathon in der letzten Januar-Woche wurden über 98.000 km gewandert, in Gruppen, Familien, Schulklassen, Teams, Vereinen und als Einzelpersonen.  Für jeden km spendeten die Lions Clubs aus Eupen und St. Vith EUR 0.2.  Hinzu haben die angemeldeten „Teams“ ein Startgeld von EUR 250 bezahlt und viele Mitmenschen und Firmen haben großzügig Geld gespendet.  Dies bringt am Ende die stolze Summe von EUR 100.000.

 Während der Veranstaltung im BRF wurden auch die Checks an die nutznießenden Organisationen im Norden und im Süden der DG übergeben.  Rote Kreuz, Vinzenz Verein und viele andere nahmen dankend die Checks entgegen.

 

Der Benefizmarathon generiert nicht nur Geld für bedürftige Menschen in unserer Gegend, der Marathon rückt auch das Problem der Armut in das Bewusstsein der Menschen. 

 

Wir danken unseren Partnern LOS, der freien Krankenkasse, dem Grenz-Echo und nicht zuletzt dem BRF für die großartige Zusammenarbeit.  

Der Lions Club Eupen begann kürzlich mit der Aussschüttung von EUR 20.350

Aus den Erlösen der Weihnachtsmarktaktion "Jedes Los gewinnt" unterstützt der Lionsclub das Projekt "Hallo Nachbar" der VoG Ephata mit 2.500 €. Durch das Projekt wird bezweckt das nachbarschaftliche Miteinander und die Solidarität im Bergviertel in Eupen zu intensivieren. Es beinhaltet die Einrichtung des neuen Begegnungsraums in dem ein Solidaritätscafé (eine Art Repaircafé) organisiert werden soll. Die Besucher des Cafés sollen sich gegenseitig bei den Reparaturen und Instandsetzungen ihrer Geräte unterstützen können .

 

Das Projekt beinhaltet auch weitere Anpassungsarbeiten am „Nachbarschaftsmobil“ von Ephata. Das Nachbarschaftsmobil ist ein Waffel-Verkaufs-Auto flexibel  einsetzbar als mobile Küche, Info-Mobil, Spielmobil oder mobile Disco,… . Es  soll in der Nachbarschaft selbst einsetzbar sein und die Menschen zusammenbringen.

Der Präsident des Lions Club Eupen Serge Förster beglückwünschte Ephata zu Ihrer Arbeit. Es handelt sich um die erste Scheckübergabe aus den Erlösen der Weihnachtsmarktaktion "Jedes Los gewinnt ".

 

Ephata ist eine von 9 Vereinigungen, die anhand der Weihnachtsaktion unterstützt werden. Insgesamt schüttet der Lionsclub Eupen 20.350 € im Rahmen dieser Aktion aus.