Ein weiterer Scheck wurde diese Woche an MOSAIK überreicht:

Das Zentrum am Limburger Weg in Eupen schafft Familien, Kindern und Jugendlichen aus der ganz Ostbelgien neue Perspektiven, insbesondere in unübersichtlichen Lebenslagen. Die stationäre Betreuung in Wohngruppen richtet sich an Kinder ab der Geburt bis hin zum 18. Lebensjahr, die nicht in ihrem familiären Umfeld aufwachsen können. Die ambulante Betreuung dient der Stärkung familiärer Beziehungen und des sozialen Umfeldes. Mit der Spende wird eine außergewöhnlich Aktivität gefördert, die den betreuten Kindern und Jugendlichen ermöglicht, neue Lebenserfahrungen zu sammeln.

Scheck - Übergaben an lokale Organisationen

In den letzten Tagen wurden die ersten Gelder und Schecks an lokale hilfsbedürftige Organisationen übergeben.  Weitere werden in den nächsten Wochen folgen.  Dieses Jahr werden Hilfsmittel für folgende Vereinigungen bereitgestellt:

 

Haus Fabiola

Wir für Euch

SIA

Ephata

BW (Beschützende Werkstätte)

Marienheim Raeren

Josephine-Koch-Service

Mosaïk Zentrum

Oikos

 

Wir danken allen Menschen und Firmen, die uns so grosszügig unterstützt haben und diese Spenden möglich gemacht haben.  

INAGO (St. Joseph)

Ein neues Lionsjahr beginnt ...

Ende Juni endet traditionell ein Lionsjahr, um auch gleich Platz zu machen für einen neuen Präsidenten und einer motivierten Equipe. Wir danken unserem Lionsfreund Arno Büx und seinem Komitee für den tollen Einsatz im vergangenen erlebnis- und erfolgreichen Löwenjahr. Corona hat diese Zeit nicht einfach gemacht.  Mit frischem Elan widmen wir uns den anstehenden Projekten und Aktivitäten im Lionsjahr 2020-2021 im Interesse der Bedürftigen in der Region. Corona zwingt uns Alternativen zu suchen, als Lions Club Eupen sind wir gewillt, uns dieser Herausforderung zu stellen.  Wir wünschen unserem Präsidenten Danny Fijalkowski und seinem Team viel Erfolg! 

Hochmodernes Analysegerät zum Nachweis von Covid-19 Antikörpern im Eupener St. Nikolaus Hospital

Ein hochmodernes Analysegerät zum Nachweis von Covid-19-Antikörpern ist seit Anfang Mai im Eupener Sankt-Nikolaus-Hospital im Einsatz. Dieses Gerät soll den getesteten Personen Gewissheit geben, ob sie bereits an Corona erkrankt sind und Antikörper gebildet haben. 

 

Der Lionsclub Eupen sowie weitere Serviceclubs, Firmen und die AS Eupen haben dieses Gerät - mit einem Anschaffungswert im fünfstelligen Bereich - finanziert und dem Krankenhaus zur Verfügung gestellt. 

 

 

Wir sind überzeugt, dass wir mit diesem Analyserät einen wertvollen Beitrag im Kampf gegen das Corona-Virus leisten. Der Lionsclub Eupen möchte allen danken, die unsere Aktivitäten unsterstützen und uns Ihr Vertrauen schenken. Ohne Ihre Großzügigkeit wäre diese Anschaffung nicht möglich gewesen.

Lions hilft denen die helfen!

In dieser schweirigen Zeit ist es den Lions Clubs der Wallonie und der Deutschsprachigen Gemeinschaft gemeinsam gelungen, die Prioritäten den Bedürfnissen anzupassen.  Durch eine gezielte Koordinierung der finanziellen Mittel und durch Kontakte bis hin nach China haben die Clubs in drei Phasen 48.000 Masken (FFP 1 & FFP 2) und mehrere tausend Schutzanzüge für die verschiedenen Krankenhäuser und Pflegeheime besorgen können.  Diese sind zum Teil schon verteilt und werden in den nächsten Wochen weiter verteilt.

Covid-19 - Bitte bleiben Sie gesund!

 

Die Welt durchlebt eine Pandemie mit drastischen Folgen wie wir sie seit vielen Jahrzenten nicht mehr erlebt haben.  Wir wünschen allen Menschen auf der ganzen Welt viel Glück in dieser schwierigen Zeit.   

 

Bitte helfen Sie wo sie können: indem sie weiter die lokale Geschäftswelt (insofern möglich und erlaubt) unterstützen, indem Sie alten und schwachen Menschen helfen (durch Einkäufe oder gutes Zureden), indem Sie auf sich selbst und ihre Familie aufpassen (durch Abstand halten und regelmässiges und gründliches Hände waschen).  

 

Auch diese schwierige Zeit wird vorbei gehen und wir werden wieder gemeinsam und gestärkt in die Zukunft blicken können.

 

Sollten Sie erkranken wünschen wir Ihnen eine rasche Genesung, ansonsten bleiben Sie gesund!

Abschluss mit neuem Rekord:

In vier Schwimmbädern wurde geschwommen, sehr viele Bahnen wurden zurückgelegt.  Nachstehend finden Sie das endgültige Rekordergebnis:

 

Anzahl der geschwommenen Längen:

EUPEN:  63.153

KELMIS:  29.000

BÜTGENBACH: 37.159

SANKT VITH:  44.611

 

Das ergibt ein Gesamtrekordergebnis von 173.923 Bahnen!

Das ist ein Plus von mehr als 20.000 Bahnen im Vergleich zum Vorjahr.

 

Die Lions Clubs hatten eine Spende von EUR 0.2 pro geschwommene Länge versprochen.  Somit ergibt sich also eine Gesamtspende von über EUR 34.000!

 

 

Vielen herzlichen Dank an alle Teilnehmer, Schwimmer, Spender und Helfer und auch an alle anderen Akteure, die zum erfolgreichen Gelingen dieses Schwimmmarathons beigetragen haben.  

Auch das Team-Schwimmen war dieses Jahr ein Riesenerfolg!  Zum ersten Mal nahmen 36 Teams in Eupen und Kelmis am Team-Schwimmen teil!

 

Viele Bürger haben auch entschieden Geld zu spenden.  Das Spendentelefon kam nicht zur Ruhe.  Manche Menschen spendeten EUR 10, viele auch EUR 25 oder EUR 100, manche Parteien oder Firmen sogar EUR 350 und mehr.

 

 

Insgesamt wurden in diesem Jahr über EUR 17.000 gespendet.  VIELEN DANK an alle Spender!

Vielen Dank für Ihren Besuch auf dem Weihnachtsmarkt in Eupen

Vom 13. bis zum 15. Dezember 2019 fand im Herzen der Stadt Eupen der diesjährige Weihnachtsmarkt statt.  Zu diesem Anlass startete der Lions Club Eupen zum 40. Mal seine Glücksternaktion.  Der Erlös dieser Aktion kommt Organisationen zugute, die hilfsbedürftigen Menschen aus dem Eupener Land unterstützen.

Auf den beiden Weihnachtsmärkten wurden alleine an den beiden Wochenenden in Raeren und Eupen weit über 3000 Lose verkauft.   

 

Auch die gemütliche Lionslounge in Eupen hat mit über 1000 verkauften Getränken zu einem neuen positiven Ergebnis beigetragen.  

 

 

Wir bedanken uns bei allen, die uns durch den Kauf eines Loses oder durch den Verzehr von Getränken unterstützt haben.   

 

Vielen Dank für Ihren Besuch auf dem Weihnachtsmarkt in Raeren

Viele Besucher haben ihre Lose bei uns auf dem Weihnachtsmarkt im Raerener Marienheim gegen Preise eingetauscht.  In schöner Weihnachtlicher Atmosphäre wurden auch weitere Lose gekauft.  Wir bedanken uns bei allen Menschen die uns helfen anderen Menschen zu helfen.  

Glücksternaktion 2019                          Viele tolle Preise für unsere Gewinner:

Wie jedes Jahr so hiess es auch in diesem Jahr wieder:  "Jedes Los gewinnt"! Neben Preisen wie Äpfel, Schokolade und Confitüre gab es natürlich auch dieses Jahr den bewährten "Sonderpreis" beim Ankauf von 10 Losen:  Einen Schinken oder eine Wurst.  

 

Zusätzlich nahm jedes Los an einer Tombola teil, wo es noch mal viele Restaurantgutscheine zu gewinnen gab.  Unser Hauptgewinn wurde dieses Jahr von der Firma ORION REISEN gespendet und beinhaltete eine Reise für 2 Personen nach Paris.  Vielen Dank!

 

 

Nutznieβende Organisationen der

Glücksternaktion sind in diesem Jahr:

Ephata VoG

Viertelhaus Cardijn

Soziale Integration und Alltagshilfe

Oikos

Beschützende Werkstätte Eupen

Behindertenstätten Eupen GoE

Wir für Euch

Josephine Koch-Service VoG

Freunde des Marienheims VoG

Haus Mosaik

Palliativpflegeheim "Foyer Horizon"